KALENDER

Johannes Brahms: Liebeslieder-Walzer op. 52
Johannes Brahms: Neue Liebeslieder-Walzer, op. 65
Johannes Brahms: Klavierquartett Nr. 1 g-moll op. 25, Bearb. von Arnold Schönberg

Marie-Sophie Pollak, Sopran
Franziska Gottwald, Alt
Sebastian Kohlhepp, Tenor
Benjamin Appl, Bass
Mariana Popova, Pianistin
Burkhard Kehring, Pianist

Markus Lehtinen, Musikalische Leitung
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, KV 620

Jan Martiník, Sarastro
Mauro Peter, Tamino
Evelin Novak, Pamina
Roman Trekel, Papageno
Serena Sáenz, Papagena
Gloria Rehm, Königin der Nacht
Arttu Kataja, Sprecher
Florian Hoffmann, Monostatos
Anna Samuil, Katharina Kammerloher, Marina Prudenskaya, Drei Damen
Jun-Sang Han, Erik Rosenius, Zwei Geharnischte
Linard Vrielink, Arttu Kataja, Zwei Priester
Solisten der Aurelius Sängerknaben, Drei Knaben

Staatsopernchor
Staatskapelle Berlin
Oksana Lyniv, Musikalische Leitung
August Everding, Inszenierung
Fred Berndt nach Karl Friedrich Schinkel, Bühnenbild
Dorothée Uhrmacher, Kostüme
Franz Peter David, Licht

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Johannes Brahms: Liebeslieder-Walzer op. 52
Johannes Brahms: Neue Liebeslieder-Walzer, op. 65
Johannes Brahms: Klavierquartett Nr. 1 g-moll op. 25, Bearb. von Arnold Schönberg

Marie-Sophie Pollak, Sopran
Franziska Gottwald, Alt
Sebastian Kohlhepp, Tenor
Benjamin Appl, Bass
Mariana Popova, Pianistin
Burkhard Kehring, Pianist

Markus Lehtinen, Musikalische Leitung
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, KV 620

Jan Martiník, Sarastro
Mauro Peter, Tamino
Evelin Novak, Pamina
Roman Trekel, Papageno
Serena Sáenz, Papagena
Gloria Rehm, Königin der Nacht
Arttu Kataja, Sprecher
Florian Hoffmann, Monostatos
Anna Samuil, Katharina Kammerloher, Marina Prudenskaya, Drei Damen
Jun-Sang Han, Erik Rosenius, Zwei Geharnischte
Linard Vrielink, Arttu Kataja, Zwei Priester
Solisten der Aurelius Sängerknaben, Drei Knaben

Staatsopernchor
Staatskapelle Berlin
Oksana Lyniv, Musikalische Leitung
August Everding, Inszenierung
Fred Berndt nach Karl Friedrich Schinkel, Bühnenbild
Dorothée Uhrmacher, Kostüme
Franz Peter David, Licht

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Johannes Brahms: Liebeslieder-Walzer op. 52
Johannes Brahms: Neue Liebeslieder-Walzer, op. 65
Johannes Brahms: Klavierquartett Nr. 1 g-moll op. 25, Bearb. von Arnold Schönberg

Marie-Sophie Pollak, Sopran
Franziska Gottwald, Alt
Sebastian Kohlhepp, Tenor
Benjamin Appl, Bass
Mariana Popova, Pianistin
Burkhard Kehring, Pianist

Markus Lehtinen, Musikalische Leitung
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, KV 620

Jan Martiník, Sarastro
Mauro Peter, Tamino
Evelin Novak, Pamina
Roman Trekel, Papageno
Serena Sáenz, Papagena
Gloria Rehm, Königin der Nacht
Arttu Kataja, Sprecher
Florian Hoffmann, Monostatos
Anna Samuil, Katharina Kammerloher, Marina Prudenskaya, Drei Damen
Jun-Sang Han, Erik Rosenius, Zwei Geharnischte
Linard Vrielink, Arttu Kataja, Zwei Priester
Solisten der Aurelius Sängerknaben, Drei Knaben

Staatsopernchor
Staatskapelle Berlin
Oksana Lyniv, Musikalische Leitung
August Everding, Inszenierung
Fred Berndt nach Karl Friedrich Schinkel, Bühnenbild
Dorothée Uhrmacher, Kostüme
Franz Peter David, Licht

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Florian Boesch, Bassbariton
Víkingur Ólafsson, Klavier

Liederabend mit Werken von Johann Sebastian Bach und Robert Schumann

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Jean-Philippe Rameau: Hippolyte et Aricie

Eunju Kwon, Diane
Nikola Hillebrand, Amour, Une Bergère
Amelia Scicolone, Aricie
Sophie Rennert, Phèdre
Marie-Belle Sandis, Oenone
Natalija Cantrak, La Grande Pretresse / Une Pretresse / Une chasseresse
Charles Sy, Hippolyte
Koral Güvener, Arcas / Mercure
Nikola Diskić, Thésée
Uwe Eikötter, Tisiphone
Patrick Zielke, Jupiter / Netptun / Pluton
Christopher Diffey, Erste Parze
Raphael Wittmer, Zweite Parze / Un Amour
Marcel Brunner, Dritte Parze

Bernhard Forck, Musikalische Leitung
Lorenzo Fioroni, Regie
Paul Zoller, Bühne
Katharina Gault, Kostüme
Pascale-Sabine Chevrozon, Choreographie
Damian Chmielarz, Licht
Cordula Demattio, Dramaturgie
Dani Juris, Chor

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Johannes Brahms: Liebeslieder-Walzer op. 52
Johannes Brahms: Neue Liebeslieder-Walzer, op. 65
Johannes Brahms: Klavierquartett Nr. 1 g-moll op. 25, Bearb. von Arnold Schönberg

Marie-Sophie Pollak, Sopran
Franziska Gottwald, Alt
Sebastian Kohlhepp, Tenor
Benjamin Appl, Bass
Mariana Popova, Pianistin
Burkhard Kehring, Pianist

Markus Lehtinen, Musikalische Leitung
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Dieter Ilg, Bass
Rainer Böhm, Klavier
Patrice Héral, Schlagzeug
Thomas Quasthoff, Lesung

Der Freiburger Grenzgänger Dieter Ilg hat den Bass für Randy Brecker gezupft, mit Albert Mangelsdorff und zuletzt noch mit Til Brönner improvisiert und Thomas Quasthoff begleitet. Mit großer Freude und tiefer Passion holt er immer wieder klassische Werke aufs Notenpult und hat sich nicht zuletzt damit das Label als der deutsche Kontrabassist schlechthin verdient. Nach seinen Ausflügen zu Verdis „Otello“ und Wagners „Parsifal“ steht auf seiner Agenda nun ein nächster Säulenheiliger, der ein virtuoser Pianist Komponist und verwegener Improvisator war: Ludwig van Beethoven. In dessen Jubiläumsjahr wird Dieter Ilg mit seinen Kollegen einen intimen Kammerjazz-Abend mit vorwiegend leisen, zuweilen meditativen Tönen präsentieren. Garniert mit Texten von und zu dem großen Musik-Genie, gelesen von Star-Bariton Thomas Quasthoff.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS