KALENDER

Johann Strauß: Die Fledermaus

Christoph Filler, Gabriel von Eisenstein (anstelle von Jarett Ott)
Rachel Willis-Sørensen, Rosalinde (anstelle von Iulia Maria Dan)
Michael Kraus, Gefängnisdirektor Frank
Marina Viotti, Prinz Orlofsky
Magnus Dietrich, Alfred
Dominic Sedgwick, Dr. Falke (anstelle von Leon Košavić)
Kresimir Spicer, Dr. Blind
Alina Wunderlin, Adele
Sandrine Buendia, Ida
Manfred Schwaiger, Frosch

Les Musiciens du Louvre
Musikfest Bremen Chor (Einstudierung: Detlef Bratschke)
Marc Minkowski, Dirigent

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Joseph Haydn: Die Jahreszeiten, Hob. XXI:3

Emöke Baráth, Sopran
Mauro Peter, Tenor
Florian Boesch, Bassbariton

Danish Chamber Orchestra
Malmö Operakor
Adam Fischer, Dirigent

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Schwuppdiwupp - getürmt und umgestupst
Musiktheater für Babys

Krabbeln, kuscheln, schlafen – hier ist alles erlaubt!
Hier springen Töne im Dreieck, Klänge rutschen hinauf und hinab, bunte Klangfarben werden zu beeindruckenden Gebilden aufgetürmt und schwupps, ist alles umgestupst. Eine Baby-Oper mit Gesang, Trompete, Kontrabass und Schlagzeug.

Ida Aldrian, Gesang
Anton Borderieux, Trompete
Leonard Geiersbach, Kontrabass
Lin Chen, Schlagzeug

Eva Binkle, Szenische Einrichtung
Anke Napierala, Ausstattung
Janina Zell, Dramaturgie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Schwuppdiwupp - getürmt und umgestupst
Musiktheater für Babys

Krabbeln, kuscheln, schlafen – hier ist alles erlaubt!
Hier springen Töne im Dreieck, Klänge rutschen hinauf und hinab, bunte Klangfarben werden zu beeindruckenden Gebilden aufgetürmt und schwupps, ist alles umgestupst. Eine Baby-Oper mit Gesang, Trompete, Kontrabass und Schlagzeug.

Ida Aldrian, Gesang
Anton Borderieux, Trompete
Leonard Geiersbach, Kontrabass
Lin Chen, Schlagzeug

Eva Binkle, Szenische Einrichtung
Anke Napierala, Ausstattung
Janina Zell, Dramaturgie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Richard Strauss: Le bourgeois gentilhomme Op. 60
Richard Strauss: Ariadne auf Naxos

Andrew Staples, Bacchus
Anna-Lena Elbert, Zerbinetta
Emily Magee, Ariadne
Gurgen Baveyan, Harlequin
Stuart Patterson, Scaramuccio
Daniel Noyola, Truffaldino
Juan de Dios Mateos, Brighella
Samantha Gaul, Najade
Olivia Vermeulen, Dryade
Mirella Hagen, Echo

Iván Fischer, Dirigent
Budapest Festival Orchestra
Budapest Festival Orchestra

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Franz Schubert: Die schöne Müllerin op. 25, D 795

In Kooperation mit den Laxenburger Schlosskonzerten

Im historischen Rahmen des Laxenburger Schlosstheaters steht das diesjährige Konzert ganz im Zeichen von Franz Schubert.

Vor 200 Jahren komponierte er "Die schöne Müllerin" - seinen vermutlich bekanntesten Liederzyklus. In Laxenburg treffen der international gefeierte Tenor Julian Prégardien und der Ausnahmepianist und Liedexperte Daniel Heide auf Manuela Linshalm, um das Kunstlied mit Spielkunst und Literatur aufzumischen. Die Puppenspielerin spielt abwechselnd die Müllerin sowie den Dichter Wilhelm Müller und ergänzt somit die einzelnen Stücke des wohl berühmtesten Liederzyklus der Romantik.

Julian Prégardien, Tenor
Daniel Heide, Klavier
Manuela Linshalm, Rezitation & Puppenspiel

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Charles Gounod: Roméo et Juliette

Nadine Sierra, Juliette
Patricia Nolz, Stéphano
Saimir Pirgu, Roméo
Daniel Jenz, Tybalt
Stefan Astakhov, Mercutio
Peter Kellner, Frère Laurent

Bertrand de Billy, Musikalische Leitung
Jürgen Flimm, Inszenierung
Patrick Woodroffe, Bühne und Lichtarchitektur
Birgit Hutter, Kostüme
Renato Zanella, Choreographie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Schwuppdiwupp - getürmt und umgestupst
Musiktheater für Babys

Krabbeln, kuscheln, schlafen – hier ist alles erlaubt!
Hier springen Töne im Dreieck, Klänge rutschen hinauf und hinab, bunte Klangfarben werden zu beeindruckenden Gebilden aufgetürmt und schwupps, ist alles umgestupst. Eine Baby-Oper mit Gesang, Trompete, Kontrabass und Schlagzeug.

Ida Aldrian, Gesang
Anton Borderieux, Trompete
Leonard Geiersbach, Kontrabass
Lin Chen, Schlagzeug

Eva Binkle, Szenische Einrichtung
Anke Napierala, Ausstattung
Janina Zell, Dramaturgie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Schwuppdiwupp - getürmt und umgestupst
Musiktheater für Babys

Krabbeln, kuscheln, schlafen – hier ist alles erlaubt!
Hier springen Töne im Dreieck, Klänge rutschen hinauf und hinab, bunte Klangfarben werden zu beeindruckenden Gebilden aufgetürmt und schwupps, ist alles umgestupst. Eine Baby-Oper mit Gesang, Trompete, Kontrabass und Schlagzeug.

Ida Aldrian, Gesang
Anton Borderieux, Trompete
Leonard Geiersbach, Kontrabass
Lin Chen, Schlagzeug

Eva Binkle, Szenische Einrichtung
Anke Napierala, Ausstattung
Janina Zell, Dramaturgie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Ferruccio Busoni: Berceuse élégiaque op. 42
Gustav Mahler: Sieben frühe Lieder, transkribiert für Sopran und Orchester von Eberhard Kloke
Antonín Dvořák: Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“

Mahler Chamber Orchestra
Anna Prohaska, Sopran
Antonello Manacorda, Dirigent

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS