KALENDER

Alban Berg: Sieben frühe Lieder

Fabio Luisi, Dirigent
Christiane Karg, Sopran

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, KV 620

Tilmann Rönnebeck, Sarastro
Tuuli Takala, Pamina
Mauro Peter, Tamino
Sebastian Wartig, Papageno

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Franz Schreker: Chamber Symphony
Robert Schumann: Auszüge aus Dichterliebe op. 48 (recomposed by Christian Jost)
Ottorino Respighi: Trittico Botticelliano

und ausgewählte Opernarien

Hankyeol Yoon, Dirigent
Sumi Hwang, Sopran
Ensemble TIMF

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Felix Mendelssohn Bartholdy: Paulus. Oratorium in zwei Teilen nach Worten der Heiligen Schrift op. 36

Vera-Lotte Boecker, Sopran
Patricia Nolz, Mezzosopran
Benjamin Bruns, Tenor
Florian Boesch, Bassbariton

Heinz Ferlesch, Dirigent
Symphonieorchester Vorarlberg
Wiener Singakademie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Robert Schumann: Sechs Gesänge op. 107 für Singstimme und Klavier
Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett Es-Dur op. 12
Johannes Brahms: Fünf Ophelia-Lieder WoO 22
Felix Mendelssohn Bartholdy: »... oder soll es Tod bedeuten?« Acht Lieder und ein Fragment von Felix Mendelssohn Bartholdy für Sopran und Streichquartett bearbeitet und verbunden mit sechs Intermezzi. Texte von Heinrich Heine

Christiane Karg, Sopran
Aris Quartett

Das Aris Quartett gehört zur Top-Riege der Kammermusik. 2009 im Umfeld der Frankfurter Musikhochschule gegründet, zählte es Günter Pichler, den Gründer des legendären Alban Berg Quartetts, zu seinen Mentoren. Beim ARD-Musikwettbewerb 2016 gingen fünf Preise zugleich an das Quartett, und 2020/21 erntete es die bedeutende Auszeichnung „ECHO Rising Stars“. Obwohl noch immer in der Gründungsbesetzung von 2009 spielend, ist das Quartett taufrisch wie am ersten Tag geblieben. Genreübergreifende Projekte und ein großes Gespür für die zeitgenössische Musik zeichnen es aus. Komponisten wie Misato Mochizuki und Pierre-Dominique Ponnelle vertrauten ihm Uraufführungen ihrer Werke an. Für das Konzert im Strawinsky Saal erarbeiten die vier ein Programm mit der vielseitigen Sopranistin Christiane Karg. Neben Mendelssohns starkem Streichquartett Es-Dur op. 12 stehen Adaptionen von romantischen Klavierliedern für Streichquartett und Stimme von Aribert Reimann im Mittelpunkt. Reimann, dem 1978 mit der Oper „Lear“ nach Shakespeare ein großer Wurf gelang, versteht es wie kein zweiter Komponist unserer Zeit, die musikalische Tradition in ein neues Licht zu rücken. Kein klassischer Liederabend mit wohlbekannten Werken erwartet uns also, sondern ein in jeder Hinsicht frisches Musikerlebnis.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Alexander Borodin: »Eine Steppenskizze aus Mittelasien«
Karol Szymanowski: Des Hafis Liebeslieder, op. 26
Engelbert Humperdinck: Maurische Rhapsodie
Nikolai Rimski-Korsakow: "Scheherazade" Sinfonische Suite nach »1001 Nacht« op. 35

MDR Sinfonieorchester
Mauro Peter, Tenor
Kerem Hasan, Dirigent

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Nikola Hillebrand, Sopran,
Joseph Middleton, Klavier
Oliver Casanovas Nuevo, Klarinettist

FRANZ SCHUBERT
Suleika I, Suleika II, Lachen und Weinen, Nachtstück
Nachthymne, Schwestergruss

Kennst du das Land?, Nur wer die Sehnsucht kennt
Heiss mich nicht reden, So lasst mich scheinen

Der Hirt auf dem Felsen

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Nikola Hillebrand, Sopran
Roderick Williams, Bassbariton
Joseph Middleton, Klavier
Roger Vignoles, Klavier
Mitglieder des Leeds 2024 Young Artists Programme

Ein Galakonzert mit einem reinen Schubert-Programm beinhaltet Schuberts Fantasie in f-Moll (D. 940), die von Middleton und Vignoles aufgeführt wird, seltene Schubert-Ensembles, die Mitglieder des Young Artists Programme präsentieren, sowie Lieder und Duette von Nikola Hillebrand und Roderick Williams. Es gibt keine passendere Art und Weise, das 20-jährige Jubiläum von Leeds Lieder zu eröffnen, als mit einer Schubertiade, die Definition von Freundschaft in Liedern.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Sabine Devieilhe, Sopran
Mathieu Pordoy, Klavier

"Hommage an Wien"
Lieder von Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Strauss, Alban Berg und Hugo Wolf

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Unsuk Chin: Neues Werk
Carl Orff: Carmina Burana

Erin Morley, Sopran
Michael Schade, Tenor
Noel Bouley, Bariton

Orchestre de Paris
Chœur de l'Orchestre de Paris
Chœur de jeunes de l'Orchestre de Paris
Chœur d'enfants de l'Orchestre de Paris
Andrés Orozco-Estrada, Dirigent

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS