KALENDER

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, KV 620

Nicolaï Elsberg, Sarastro
Svetlana Moskalenko, Königin der Nacht
Eric Ferring, Tamino
Lenneke Ruiten, Pamina
Huw Montague Rendall, Papageno
Elisabeth Boudreault, Papagena
Peter Kirk, Monostatos
Julie Goussot, Erste Dame
Eugénie Joneau, Zweite Dame
Liying Yang, Dritte Dame
Manuel Walser, Sprecher

Chœur de l'Opéra national du Rhin
Les Petits Chanteurs de Strasbourg - Maîtrise de l'Opéra national du Rhin
Orchestre symphonique de Mulhouse

Andreas Spering, Dirigent

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Johann Strauß: Die Fledermaus

Christopher Sokolowski , Gabriel von Eisenstein
Libby Sokolowski , Rosalinde
Kristján Jóhannesson, Frank
Jennifer Panara, Prinz Orlofsky
Manuel Günther, Alfred
Christoph Filler, Dr. Falke
Georg Schießl, Dr. Blind
N.N., Ida
David Maze, Frosch

Michael Balke, Musikalische Leitung
Guta Rau, Inszenierung
Marlies Pfeifer, Bühne
Claudio Pohle, Kostüm
Andreas Enzler, Licht
Kinsun Chan, Choreografie
Franz Obermair, Choreinstudierung
Christina Schmidl, Dramaturgie

Chor des Theaters St. Gallen
OrchesterSinfonieorchester St. Gallen
Tanzkompanie des Theaters St. Gallen

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 (Kantate 1 - 3)

Marie-Sophie Pollak, Sopran
Marie Beate Kielland, Mezzo-Sopran
Alasdair Kent, Tenor
Andreas Wolf, Bass

Ottavio Dantone, Dirigent
Stavanger Symphony Orchestra
Stavanger Symfonikor
Kateryna Ustyantseva, Einstudierung Chor

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, KV 620

Nicolaï Elsberg, Sarastro
Anna Siminska, Königin der Nacht
Trystan Llŷr Griffiths, Tamino
Helène Carpentier, Pamina
Philippe Sly, Papageno
Elisabeth Boudreault, Papagena
Peter Kirk, Monostatos
Julie Goussot, Erste Dame
Eugénie Joneau, Zweite Dame
Liying Yang, Dritte Dame
Manuel Walser, Sprecher

Chœur de l'Opéra national du Rhin
Les Petits Chanteurs de Strasbourg - Maîtrise de l'Opéra national du Rhin
Orchestre symphonique de Mulhouse

Andreas Spering, Dirigent

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Léo Delibes: Lakmé

Sabine Devieilhe, Lakmé
Fleur Barron, Mallika
Erminie Blondel, Ellen
Charlotte Bonnet, Rose
Cyrille Dubois, Gérald
Lionel Lhote, Nilakantha
Pierre Doyen, Frédéric
Svetlana Lifar, Mistress Bentson

Laurent Campellone, musikalische Leitung
Stefano Visconti, Chorleitung

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Vicente Martín y Soler: L’arbore di Diana

Verónica Cangemi, Diana
Maayan Licht, Amore
Jerilyn Chou, Britomarte
Arielle Jeon, Clizia
Bernarda Klinar, Cloe
Gyula Rab, Silvio
Endimione, Jan Petryka
Christoph Filler, Doristo

Rubén Dubrovsky, Musikalische Leitung
Rafael R. Villalobos, Inszenierung und Kostüm
Emanuele Sinisi, Bühne
Franz Tscheck, Licht
Kai Weßler, Dramaturgie

Bach Consort Wien

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Vicente Martín y Soler: L’arbore di Diana

Verónica Cangemi, Diana
Maayan Licht, Amor
Jerilyn Chou, Britomarte
Anna Sophia Theil, Clizia
Bernarda Klinar, Cloe
Gyula Rab, Silvio
Jan Petryka, Endimione
Christoph Filler, Doristo

Bach Consort Wien

Rubén Dubrovsky, Musikalische Leitung
Rafael R. Villalobos, Inszenierung und Kostüm

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Ludwig van Beethoven: Missa Solemnis in D-Dur op. 123

Eleanor Lyons, Sopran
Eva Zaïcik, Alt
Ilker Arcayürek, Tenor
Thomas E. Bauer, Bass

Orchestre des Champs-Élysées
Collegium Vocale Gent
Philippe Herreweghe, künstlerische Leitung

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

"Der Stein der Weisen oder die Zauberinsel"
Singspiel von W.A. Mozart u.a.

Michael Schade Astromonte
Martin Summer Eutifronte
Mojca Erdmann Nadine
Joel Williams Nadir
Elena Harsanyi Lubanara
Jonas Müller Lubano
Theresa Pilsl Genius
NN Sadik

Hofkapelle München
Chor der KlangVerwaltung
Rüdiger Lotter, künstlerische Leitung

Die Zauberflöte gilt heute als eines der bekanntesten Werke von W.A. Mozart.Kaum bekannt hingegen ist der direkte Vorläufer der Zauberflöte, „der Stein der Weisen oder die Zauberinsel“, diese Oper wurde im Jahr 1790 und damit nur neun Monate vor der „Zauberflöte“ von Franz Schikaneder in seinem „Theater auf der Wieden“ aus der Taufe gehoben. Dieses Werk wurde von gleich vier Komponisten, darunter W.A. Mozart, geschrieben und alle Komponisten, Sänger und Musiker, die bei dieser Oper mitgewirkt haben, standen im Jahr darauf auch bei der „Zauberflöte“ auf der Bühne.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Johann Sebastian Bach: Messe h-Moll, BWV 232

Miriam Kutrowatz, Sopran
Theodora Raftis, Sopran
Alois Mühlbacher, Alt
Samuel Boden, Tenor
Christoph Filler, Bass

Martin Haselböck, Dirigent
Orchester Wiener Akademie
Chorus sine nomine

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS