KALENDER

Franz Schubert: Die schöne Müllerin op. 25, D 795

Florian Boesch, Bassbariton, Konzept
Nikolaus Habjan, Regie, Konzept, Puppenbau, Puppenspiel
Andreas Schett & Markus Kraler, Komposition & Musikalische Bearbeitung
Andreas Schett, Musikalische Leitung
Musicbanda Franui

»Das Wandern ist des Müllers Lust …« Unbeschwert beginnt Schuberts Liederzyklus »Die schöne Müllerin«. Und doch entpuppt sich die Geschichte des unglücklich verliebten Müllergesellen schließlich als ein vielschichtiges Ein-Personen-Drama.

In einer szenischen Fassung präsentieren Bassbariton Florian Boesch und Regisseur und Puppenspieler Nikolaus Habjan ihren ganz individuellen Zugriff auf den Stoff. Mit der Musicbanda Franui, die sich selbst als »Umspannwerk zwischen Klassik, Volksmusik, Jazz und zeitgenössischer Kammermusik« bezeichnet, erzählen sie die altbekannte Geschichte neu.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 8 Es-Dur, „Symphonie der Tausend”

Emily Magee, Sopran (Magna Peccatrix)
Jacquelyn Wagner, Sopran (Una poenitentium)
Ying Fang, Sopran (Mater gloriosa)
Lioba Braun, Mezzosopran (Mulier Samaritana)
Gerhild Romberger, Mezzosopran (Maria Aegyptiaca)
Benjamin Bruns, Tenor (Doctor Marianus)
Adrian Eröd, Bariton (Pater ecstaticus)
Georg Zeppenfeld, Bass (Pater profundus)

Andris Nelsons, Dirigent
Gewandhausorchester
MDR-Rundfunkchor
Chor der Oper Leipzig
Thomanerchor Leipzig
GewandhausChor
GewandhausKinderchor

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Jacques Offenbach: Les Contes d'Hoffmann

Matthew Polenzani, Hoffmann
Pretty Yende, Olympia / Antonia / Giulietta / Stella
Jana Kurucová, La Muse / Nicklausse
Erwin Schrott, Lindorf / Coppélius / Dr. Miracle / Dapertutto
Andrew Dickinson, Andrès / Cochenille / Frantz / Pitichinaccio
Ida Aldrian, La Mère
N.N., Maître Luther / Crespel
Seungwoo Simon Yang, Nathanaël
Jürgen Sacher, Spalanzani
Daniel Schliewa, Wilhelm / Wolfram
Han Kim, Le Capitaine des Sbirres
Nicholas Mogg, Schlémil / Hermann

Kent Nagano, Musikalische Leitung
Daniele Finzi Pasca, Regie
Mellissa Vettore, Regie-Mitarbeit
Hugo Gargiulo, Bühnenbild
Matteo Verlicchi, Bühnenbild-Mitarbeit
Giovanna Buzzi, Kostüme
Ambra Schumacher, Kostüm-Mitarbeit
Daniele Finzi Pasca, Marzio Picchetti, Licht
Roberto Vitalini, Video
Maria Bonzanigo, Choreographie
Savina Kationi, Ralf Waldschmidt, Dramaturgie:
Eberhard Friedrich, Chor

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Chor der Hamburgischen Staatsoper

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Franz Schubert: Die schöne Müllerin op. 25, D 795

Florian Boesch, Bassbariton, Konzept
Nikolaus Habjan, Regie, Konzept, Puppenbau, Puppenspiel
Andreas Schett & Markus Kraler, Komposition & Musikalische Bearbeitung
Andreas Schett, Musikalische Leitung
Musicbanda Franui

»Das Wandern ist des Müllers Lust …« Unbeschwert beginnt Schuberts Liederzyklus »Die schöne Müllerin«. Und doch entpuppt sich die Geschichte des unglücklich verliebten Müllergesellen schließlich als ein vielschichtiges Ein-Personen-Drama.

In einer szenischen Fassung präsentieren Bassbariton Florian Boesch und Regisseur und Puppenspieler Nikolaus Habjan ihren ganz individuellen Zugriff auf den Stoff. Mit der Musicbanda Franui, die sich selbst als »Umspannwerk zwischen Klassik, Volksmusik, Jazz und zeitgenössischer Kammermusik« bezeichnet, erzählen sie die altbekannte Geschichte neu.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Alban Berg: Lulu

Vera-Lotte Boecker, Lulu
Bo Skovhus, Dr. Schön
Edgaras Montvidas, Alwa
Cameron Becker, Maler
Anne Sofie von Otter, Gräfin Geschwitz
Kurt Rydl, Schigolch
Katrin Wundsam. Garderobiere / Gymnasiast
Martin Summer, Tierbändiger / Athlet
Paul Kaufmann, Prinz / Kammerdiener

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Maxime Pascal, Musikalische Leitung
Marlene Monteiro Freitas, Konzept und Regie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 8 Es-Dur, „Symphonie der Tausend”

Emily Magee, Sopran (Magna Peccatrix)
Jacquelyn Wagner, Sopran (Una poenitentium)
Ying Fang, Sopran (Mater gloriosa)
Lioba Braun, Mezzosopran (Mulier Samaritana)
Gerhild Romberger, Mezzosopran (Maria Aegyptiaca)
Benjamin Bruns, Tenor (Doctor Marianus)
Adrian Eröd, Bariton (Pater ecstaticus)
Georg Zeppenfeld, Bass (Pater profundus)

Andris Nelsons, Dirigent
Gewandhausorchester
MDR-Rundfunkchor
Chor der Oper Leipzig
Thomanerchor Leipzig
GewandhausChor
GewandhausKinderchor

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Julian Prégardien, Tenor
Marie-Elisabeth Hecker, Violoncello
Martin Helmchen, Klavier

Ludwig van Beethoven | Ausgewählte Lieder

Gregor A. Mayrhofer | "Einsamkeit, Du stummer Bronnen"
Text: Clemens Brentano (aus "Nachklänge Beethovenscher Musik")
Kompositionsauftrag der Kölner Philharmonie (KölnMusik) und der Brentano Akademie Aschaffenburg für das »non bthvn projekt« 2020

Ludwig van Beethoven | Sonate für Violoncello und Klavier A-Dur op. 69

Franz Schubert | Auszüge aus: Der Schwanengesang D 957

Franz Schubert | »Auf dem Strom« D 943
für Singstimme Horn und Klavier - in einer Fassung für Singstimme, Violoncello und Klavier

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Le Nozze di Figaro KV 492

Kartal Karagedik, IL CONTE DI ALMAVIVA
Eleanor Lyons, LA CONTESSA DI ALMAVIVA
Maeve Höglund, SUSANNA
Božidar Smiljanić, FIGARO
Anna Pennisi, CHERUBINO
Reisha Adams MARCELLINA
Daniel Arnaldos, BASILIO | DON CURZIO
Elisa Soster, BARBARINA

Marie Jacquot, Dirigentin
Tom Goossens, Inszenierung

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Francis Poulenc: Dialogues des Carmélites

Sabine Devieilhe, Blanche
Bernard Richter, Le Chévalier
Michaela Schuster, Madame de Croissy
Nicole Car, Madame Lidoine
Eve-Maud Hubeaux, Mère Marie
Michael Kraus, Le Marquis de la Force
Maria Nazarova, Soeur Constance

Bertrand de Billy, künstlerische Leitung
Magdalena Fuchsberger, Regie
Monika Biegler, Bühne
Valentin Köhler, Kostüme
Aron Kitzig, Video
Rudolf Fischer & Robert Eisenstein, Video

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Alban Berg: Lulu

Vera-Lotte Boecker, Lulu
Bo Skovhus, Dr. Schön
Edgaras Montvidas, Alwa
Cameron Becker, Maler
Anne Sofie von Otter, Gräfin Geschwitz
Kurt Rydl, Schigolch
Katrin Wundsam. Garderobiere / Gymnasiast
Martin Summer, Tierbändiger / Athlet
Paul Kaufmann, Prinz / Kammerdiener

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Maxime Pascal, Musikalische Leitung
Marlene Monteiro Freitas, Konzept und Regie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS