KALENDER

Fauré, Gabriel: Pelléas und Mélisande. Suite für Orchester, op. 80
Fauré, Gabriel: Madrigales
Fauré, Gabriel: Cantique de Jean Racine
Schubert, Franz: Messe Nr. 6 Es-Dur D 950

Maria Bentsson, Sopran
Claudia Mahnke, Alt
Maximilian Schmitt, Tenor
Werner Güra, Tenor
Kwangchul Youn, Bass

Wiener Symphoniker
Wiener Singverein
Bertrand de Billy, Dirigent

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Jean-Philippe Rameau: Hippolyte et Aricie

Eunju Kwon, Diane
Nikola Hillebrand, Amour, Une Bergère
Amelia Scicolone, Aricie
Sophie Rennert, Phèdre
Marie-Belle Sandis, Oenone
Natalija Cantrak, La Grande Pretresse / Une Pretresse / Une chasseresse
Charles Sy, Hippolyte
Koral Güvener, Arcas / Mercure
Nikola Diskić, Thésée
Uwe Eikötter, Tisiphone
Patrick Zielke, Jupiter / Netptun / Pluton
Christopher Diffey, Erste Parze
Raphael Wittmer, Zweite Parze / Un Amour
Marcel Brunner, Dritte Parze

Bernhard Forck, Musikalische Leitung
Lorenzo Fioroni, Regie
Paul Zoller, Bühne
Katharina Gault, Kostüme
Pascale-Sabine Chevrozon, Choreographie
Damian Chmielarz, Licht
Cordula Demattio, Dramaturgie
Dani Juris, Chor

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Paulina González, Pamina
Brayan Ávila, Tamino
Lisa Mostin, Königin der Nacht
David Steffens, Sarastro
Eleomar Cuello, Papageno
Camila Guggiana, Papagena
Gonzalo Quinchahual, Monostatos
Andrea Aguilar, Erste Dame
María Luisa Merino, Zweite Dame
Evelyn Ramírez, Dritte Dame

Pedro-Pablo Prudencio, Musikalische Leitung
Rodrigo Navarrete, Regie
Graciela Galán, Bühnenbild und Kostüme
Ricardo Castro, Licht

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Claude Debussy: Pelléas et Mélisande

Bernard Richter, Pelléas
Markus Werba, Golaud
Nicolas Testè, Arkel
Caterina Sala, Le petite Yniold
Vladimir Sazdovski, Un médecin/Berger
Patricia Petibon, Mélisande
Sylvie Brunet-Grupposo, Geneviève

Daniele Gatti, Dirigent
Matthias Hartmann, Regie
Volker Hintermeier, Bühne
Chor und Orchester des Teatro alla Scala

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Ludwig van Beethoven: Fidelio (konzertant)

Lise Davidsen, Leonore
Johannes Martin Kränzle, Don Pizarro
Christian Elsner, Florestan
Hanna-Elisabeth Müller, Marzelline
Georg Zeppenfeld, Rocco
Günther Groissböck, Don Fernando
Cornel Frey, Jaquino

MDR Rundfunkchor
Dresdner Philharmonie
Katharina Wagner, Dialogtexte
Marek Janowski, Dirigent

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion BWV 245


Jeremy Ovenden, Tenor (Evangelist)
Clara Thomsen, Sopran
Lena Haselmann, Alt
Alexander Nohr, Bariton (Pilatus)
Jakob Vad, Bariton (Jesus)

Stefan Parkman, Musikalische Leitung
Sønderjyllands Symfoniorkester
Filharmonisk Kor
Vor Frue Cantori

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Johannes Brahms: Liebeslieder-Walzer op. 52
Johannes Brahms: Neue Liebeslieder-Walzer, op. 65
Johannes Brahms: Klavierquartett Nr. 1 g-moll op. 25, Bearb. von Arnold Schönberg

Marie-Sophie Pollak, Sopran
Franziska Gottwald, Alt
Sebastian Kohlhepp, Tenor
Benjamin Appl, Bass
Mariana Popova, Pianistin
Burkhard Kehring, Pianist

Markus Lehtinen, Musikalische Leitung
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Don Giovanni KV 527

Luca Pisaroni, Don Giovanni
Alexander Tsymbalyuk, Il Commendatore
Jacquelyn Wagner, Donna Anna
Stanislas de Barbeyrac, Don Ottavio
Stéphanie d'Oustrac, Donna Elvira
Philippe Sly, Leporello
Mikhail Timoshenko, Masetto
Zuzana Marková, Zerlina

Philippe Jordan, Dirigent
Ivo van Hove, Regie
Jan Versweyveld, Bühnenbild & Licht
An D'Huys, Kostüme
Christopher Ash, Video
Orchestre et Choeurs de l’Opéra national de Paris

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Dieter Ilg, Bass
Rainer Böhm, Klavier
Patrice Héral, Schlagzeug
Thomas Quasthoff, Lesung

Der Freiburger Grenzgänger Dieter Ilg hat den Bass für Randy Brecker gezupft, mit Albert Mangelsdorff und zuletzt noch mit Til Brönner improvisiert und Thomas Quasthoff begleitet. Mit großer Freude und tiefer Passion holt er immer wieder klassische Werke aufs Notenpult und hat sich nicht zuletzt damit das Label als der deutsche Kontrabassist schlechthin verdient. Nach seinen Ausflügen zu Verdis „Otello“ und Wagners „Parsifal“ steht auf seiner Agenda nun ein nächster Säulenheiliger, der ein virtuoser Pianist Komponist und verwegener Improvisator war: Ludwig van Beethoven. In dessen Jubiläumsjahr wird Dieter Ilg mit seinen Kollegen einen intimen Kammerjazz-Abend mit vorwiegend leisen, zuweilen meditativen Tönen präsentieren. Garniert mit Texten von und zu dem großen Musik-Genie, gelesen von Star-Bariton Thomas Quasthoff.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Richard Wagner: Parsifal

Werner Van Mechelen, Amfortas
Martin Summer, Titurel
Kwangchul Youn, Gurnemanz
Christopher Ventris, Parsifal
Andrzej Dobber, Klingsor
Claudia Mahnke, Kundry
Jürgen Sacher, 1. Gralsritter
David Minseok Kang, 2. Gralsritter
Na'ama Shulman, 1. Knappe
Kady Evanyshyn, 2. Knappe
Dongwon Kang, 3. Knappe
Sungho Kim, 4. Knappe
Elbenita Kajtazi, Blumenmädchen I, 1
Hellen Kwon, Blumenmädchen I, 2
Ida Aldrian, Blumenmädchen I, 3
Katharina Konradi, Blumenmädchen II, 1
Gabriele Rossmanith, Blumenmädchen II, 2
Marta Świderska, Blumenmädchen II, 3
Ida Aldrian, Stimme aus der Höhe

Kent Nagano, Musikalische Leitung
Achim Freyer, Inszenierung | Bühne | Kostüme | Licht
Sebastian Bauer, Mitarbeit Regie
Moritz Nitsche, Mitarbeit Bühnenbild
Petra Weikert, Mitarbeit Kostüm
Sebastian Alphons, Lichtdesign
Jakob Klaffs/Hugo Reis, Video
Klaus-Peter Kehr, Dramaturgie
Eberhard Friedrich, Chor

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Chor der Hamburgischen Staatsoper

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS