KALENDER

Katrin Wundsam, Lola Blau
Rainer Mühlbach, Leo | Pianist
Eicke Ecker, Szenische Einrichtung

Georg Kreislers Ein-Frau-Musical erzählt die Geschichte der Sängerin Lola Blau. Diese flüchtet 1938 vor den Nazis in die Schweiz, bis sie schließlich nach Amerika auswandern kann und dort zum gefeierten Sexsymbol wird. Nach Kriegsende kehrt sie nach Wien zurück und stellt fest, dass sich wenig geändert hat… Die zu Klassikern gewordenen Songs des vor 100 Jahren geborenen Georg Kreisler reichen von mitreißenden Varieté-Nummern bis zu todtraurigen Balladen.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Le Nozze di Figaro KV 492

Mario Cassi, il Conte di Almaviva
Sine Bundgaard, la Contessa di Almaviva
Morgan Pearse, Figaro
Sandra Hamaoui, Susanna
Olivia Vermeulen, Cherubino
Malin Hartelius, Marcellina
Yorck Felix Speer, Bartolo
Spencer Lang, Basilio
Martin Zysset, Don Curzio
Chelsea Zurflüh, Barbarina
Ruben Drole, Antonio

Christoph König, Musikalische Leitung
Jan Philipp Gloger, Inszenierung
Ben Baur, Bühnenbild
Karin Jud, Kostüme
Martin Gebhardt, Lichtgestaltung
Ernst Raffelsberger, Choreinstudierung
Claus Spahn, Dramaturgie

Philharmonia Zürich
Chor der Oper Zürich

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Katrin Wundsam, Lola Blau
Rainer Mühlbach, Leo | Pianist
Eicke Ecker, Szenische Einrichtung

Georg Kreislers Ein-Frau-Musical erzählt die Geschichte der Sängerin Lola Blau. Diese flüchtet 1938 vor den Nazis in die Schweiz, bis sie schließlich nach Amerika auswandern kann und dort zum gefeierten Sexsymbol wird. Nach Kriegsende kehrt sie nach Wien zurück und stellt fest, dass sich wenig geändert hat… Die zu Klassikern gewordenen Songs des vor 100 Jahren geborenen Georg Kreisler reichen von mitreißenden Varieté-Nummern bis zu todtraurigen Balladen.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte, KV 620

Mauro Peter, Tamino
Pretty Yende, Pamina
Huw Montague Rendall, Papageno
René Pape, Sarastro
Caroline Wettergreen, Königin der Nacht
Margarita Polonskaya, erste Dame
Marie-Andrée Bouchard-Lesieur, zweite Dame
Katharina Magiera, dritte Dame
Michael Colvin, Monostatos
Martin Gantner, Sprecher
Niall Anderson, erster Priester
Tobias Westman, zweiter Priester

Antonello Manacorda, Dirigent
Robert Carson, Regie
Michael Levine, Bühne
Petra Reinhardt, Kostüme
Peter Van Praet, Licht
Martin Eidenberger, Video
Ian Burton, Dramaturgie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Gustav Mahler: Das klagende Lied
Gustav Mahler: Kindertotenlieder

Vera-Lotte Boecker, Sopran
Ariane Baumgartner, Alt
Daniel Jenz, Tenor
Florian Boesch, Bassbariton

Lorenzo Viotti, musikalische Leitung
Claixto Bieito, Regie
Rebecca Ringst, Bühne
Ingo Krügler, Kostüme
Michael Bauer, Licht

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Franz Schubert: Die Winterreise, D 911, op 89

Christoph Filler, Bariton
Andreas Fröschl, Klavier
Michael Schade, Moderation

Für Schubert selbst war die „Winterreise“ ein „Zyklus schauerlicher Lieder“. Für die Nachwelt ist dieser tiefe, existenzielle Blick in die Seele eine der gewaltigsten Lied-Schöpfungen der Romantik. Michael Schade stellt das Werk mit jungen Künstlern vor und ergänzt mit Gedichten der Biedermeier-Zeit.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Claudio Monteverdi: L'Orfeo

Patricia Nolz, La Musica / La Speranza
Georg Nigl, Orfeo
Slávka Zámečníková, Euridice
Christina Bock, Messaggiera / Proserpina
Andrea Mastroni, Plutone
Wolfgang Bankl, Caronte
Hiroshi Amako, Apollo

Stefan Gottfried, Musikalische Leitung
Tom Morris, Inszenierung
Anna Fleischle, Bühne & Kostüme
James Farncombe, Licht
Nina Dunn, Video
Jane Gibson, Choreographie & Bewegungsregie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Daniel Brenna, Siegfried
Matthias Klink, Mime
Tommi Hakala, Der Wanderer
N.N., Alberich
David Steffens, Fafner
Beate Ritter, Stimme eines Waldvogels
Stine Marie Fischer, Erda
Simone Schneider, Brünnhilde

Staatsorchester Stuttgart

Cornelius Meister, Musikalische Leitung
Jossi Wieler | Sergio Morabito, Regie und Dramaturgie
Anna Viebrock, Bühne | Kostüme
Dieter Billino, Licht

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Marlis Petersen, Sopran
Staatsphilharmonie Nürnberg
Joana Mallwitz, Musikalische Leitung

Zum Abschluss der Festwoche zum Orchesterjubiläum bringt die Staatsphilharmonie Nürnberg ein eigens für diesen Anlass in Auftrag gegebenes Werk zur Uraufführung: Die 5. Symphonie von Lera Auerbach, in der diese sich mit der alttestamentarischen Eva beschäftigt. Außerdem kehrt die Sopranistin Marlis Petersen, die ihre heutige Weltkarriere hier am Staatstheater begonnen hat, nach Nürnberg zurück, um gemeinsam mit der Staatsphilharmonie und Werken von Richard Strauss diesen besonderen Tag zu feiern.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Johann Nepomuk Hummel: Trio in G-Dur, op. 65
Ludwig van Beethoven: Trio in B-Dur, op. 97, "Erzherzog"

Eggner Trio
Georg Eggner, Violine
Florian Eggner, Violoncello
Christoph Eggner, Klavier

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS