KALENDER

Werner Güra, Tenor
Christoph Berner, Klavier
Meriam Abbas, Rezitation

Franz Schubert: Goethe- und Schiller-Balladen
Schaurig schön geht es in den allermeisten Balladen zu und selten gibt es ein Happy End. So ist es auch in Schillers 27-strophigem Taucher, dessen Vertonung von Franz Schubert allein schon wegen ihrer Länge von fast 30 Minuten im Zentrum dieses in jeder Hinsicht fantastischen Programms steht.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Così fan tutte KV 588

Maria Rey-Joly, Fiordiligi
Josè Maria Lo Monaco, Dorabella
Cyrille Dubois, Ferrando
Leon Košavić, Guglielmo
Lionel Lhote, Don Alfonso
Sophie Karthäuser, Despina

Christophe Rousset, Dirigent
Jean Liermier, Regisseur

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Richard Wagner: Tristan und Isolde, Vorspiel und Liebestod
Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen
Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38, "Frühlingssymphonie"

Manuel Walser, Bariton
Euskadiko Orkestra Sinfonikoa
Anja Bihlmaier, Dirigentin

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Leonard Evers: Gold!

Jan Petryka, Tenor
Vivi Vassileva, Percussion

Leonard Evers, Komposition
Flora Verbrugge, Libretto
Annika Haller, Regie und Bühne
Elise Richter, Kostüme

Alles könnte viel, viel schöner, größer und noch besser sein! — Jakob, der Sohn des Fischers und seiner Frau, hat etwas gefangen. Der Fisch lässt Wünsche in Erfüllung gehen und schenkt ihm und den Eltern Schuhe, ein Bett, ein Haus — welch ein Glück für die arme Familie! Doch je mehr sie haben, desto unzufriedener werden die Eltern, wollen mehr, mehr, mehr … und das Meer wird immer unruhiger, wenn Jakob wieder an den Strand kommt und nach dem Fisch ruft.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Richard Wagner: Tristan und Isolde, Vorspiel und Liebestod
Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen
Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38, "Frühlingssymphonie"

Manuel Walser, Bariton
Euskadiko Orkestra Sinfonikoa
Anja Bihlmaier, Dirigentin

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Juan Diego Flórez, Hoffmann
Michèle Losier, Muse/Nicklausse
Erwin Schrott, Lindorf/Coppélius/Miracel/Dapertutto
Thomas Ebenstein, Andrès/Cochenille/Frantz/Pitichinaccio
Sabine Devieilhe, Olympia
Tamuna Gochashvili, Antonia
Louise Alder, Giulietta

Axel Kober, Musikalische Leitung
Andrei Serban, Inszenierung
Richard Hudson, Bühne und Kostüme
Niky Wolcz, Choreographie

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Claudio Monteverdi: Vespro della Beata Vergine

Marie-Sophie Pollak, Sopran
Michael Schade, Tenor

Concentus Musicus Wien
Ensemble Aedes (Leitung: Mathieu Romano)
Pablo Heras-Casado, Dirigent

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Così fan tutte KV 588

Maria Rey-Joly, Fiordiligi
Josè Maria Lo Monaco, Dorabella
Cyrille Dubois, Ferrando
Leon Košavić, Guglielmo
Lionel Lhote, Don Alfonso
Sophie Karthäuser, Despina

Christophe Rousset, Dirigent
Jean Liermier, Regisseur

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Leonard Evers: Gold!

Jan Petryka, Tenor
Vivi Vassileva, Percussion

Leonard Evers, Komposition
Flora Verbrugge, Libretto
Annika Haller, Regie und Bühne
Elise Richter, Kostüme

Alles könnte viel, viel schöner, größer und noch besser sein! — Jakob, der Sohn des Fischers und seiner Frau, hat etwas gefangen. Der Fisch lässt Wünsche in Erfüllung gehen und schenkt ihm und den Eltern Schuhe, ein Bett, ein Haus — welch ein Glück für die arme Familie! Doch je mehr sie haben, desto unzufriedener werden die Eltern, wollen mehr, mehr, mehr … und das Meer wird immer unruhiger, wenn Jakob wieder an den Strand kommt und nach dem Fisch ruft.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Le Nozze di Figaro KV 492

Florian Boesch, Graf Almaviva
Cristina Pasaroiu, Gräfin Almaviva
Anna El-Khashem, Susanna
Erwin Schrott, Figaro
Silvia Hauer, Cherubino
Franziska Gottwald, Marcellina
Erik Biegel, Basilio
Osvaldo Navarro-Turres, Don Curzio
Matthias Friedrich, Bartolo Wolf
Wolfgang Vater, Antonio
Stella An, Barbarina

Konrad Junghänel, Musikalische Leitung
Uwe Eric Laufenberg, Inszenierung
Gisbert Jäkel, Bühne
Jessica Karge, Kostüme
Andreas Frank, Licht
Albert Horne, Chor
Daniel C. Schindler, Dramaturgie
Chor & Statisterie des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS