KALENDER

Giuseppe Verdi: Falstaff

Pietro Spagnoli, Falstaff
Kartal Karagedik, Ford
Oleksiy Palchykov, Fenton
Jürgen Sacher, Dr. Cajus
Daniel Kluge, Bardolfo
Hubert Kowalczyk, Pistola
Anna Princeva, Alice Ford
Elbenita Kajtazi, Nannetta
Nadezhda Karyazina, Mrs. Quickly
Ida Aldrian, Meg Page

Axel Kober, Musikalische Leitung
Calixto Bieito, Inszenierung
Susanne Gschwender, Bühnenbild
Anja Rabes, Kostüme
Bettina Auer, Dramaturgie
Michael Bauer, Licht

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Chor der Hamburgischen Staatsoper

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Claude Debussy: Pelléas et Mélisande

Patricia Petibon, Mélisande
Stanislas de Barbeyrac, Pelléas
Sir Simon Keenlyside, Golaud
Jean Teitgen, Arkel
Lucile Richardot, Geneviève
Chloé Briot, Yniold
Thibault de Damas, Le médecin

Les Siècles
Chœur Unikanti
François-Xavier Roth, Dirigent
Eric Ruf, Regie
Christian Lacroix, Kostume
Bertrand Couderc, Licht

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie g-Moll KV 550
Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem KV 626

Marie-Sophie Pollak, Sopran
Henriette Gödde, Alt
Patrick Grahl, Tenor
Krešimir Stražanac, Bass

Václav Luks, Dirigent
Collegium 1704 & Collegium Vocale 1704

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Richard Strauss: Salome

Wolfgang Ablinger-Sperrhacke, Herodes
Michaela Schuster, Herodias
Elena Stikhina, Salome
Kostas Smoriginas, Jochanaan
Mauro Peter, Narraboth
Siena Licht Miller, Ein Page der Herodias

Simone Young, Musikalische Leitung
Andreas Homoki, Inszenierung
Hartmut Meyer, Bühnenbild
Mechthild Seipel,Kostüme
Franck Evin, Lichtgestaltung
Claus Spahn, Dramaturgie
Philharmonia Zürich

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Viktor Ullmann: Der Kaiser von Atlantis

Juliana Zara, Sopran
Christel Loetzsch, Mezzosopran
Adrian Eröd, Bariton
Lars Woldt, Bass
Tareq Nazmi, Bass

Patrick Hahn, Leitung
Münchner Rundfunkorchester

Es sind düstere Zeiten: Verborgen in seinem Palast, ruft der Kaiser von Atlantis den Krieg aus. Der Tod aber verweigert seinen Dienst und damit die Erlösung von allem Leid. 1943 im Lager Theresienstadt komponiert und nach der Generalprobe verboten, wurde Viktor Ullmanns Kammeroper „Der Kaiser von Atlantis“ erst 1975 uraufgeführt. Das „Spiel in einem Akt“ verweist beklemmend auf die Realität der Lagerinsassen zur Zeit des Nationalsozialismus, spiegelt aber auch heutige Themen. Anklänge an den Jazz und die Unterhaltungsmusik der 1920er Jahre, bedeutungsvolle Zitate und eine prägnante Instrumentierung kennzeichnen das Werk.

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Kunstlieder von Johannes Brahms, Gustav Mahler und Volkslied-Bearbeitungen
für Solo-Gesang und Klavier

Julian Prégardien – Tenor
Kota Sakaguchi – Klavier

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Claude Debussy: Pelléas et Mélisande

Patricia Petibon, Mélisande
Stanislas de Barbeyrac, Pelléas
Sir Simon Keenlyside, Golaud
Jean Teitgen, Arkel
Lucile Richardot, Geneviève
Chloé Briot, Yniold
Thibault de Damas, Le médecin

Les Siècles
Chœur Unikanti
François-Xavier Roth, Dirigent
Eric Ruf, Regie
Christian Lacroix, Kostume
Bertrand Couderc, Licht

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Claude Debussy: Nuit d'étolies
Gabriel Fauré: Notre amour op. 23/2
Gabriel Fauré: Après un rêve op. 7/1
Gabriel Fauré: Au bord de l'eau op. 8/1
Francis Poulenc: La Courte paille, FP 178
Claude Debussy: Prélude à l’après-midi d’un faune (transcription A. Tharaud)
Claude Debussy: Romance
Claude Debussy: Romance d’Ariel
Claude Debussy: Apparition
Louis Beydts: Chansons pour les oiseaux
Maurice Ravel: Cinq mélodies populaires grecques
Claude Debussy: Ariettes oubliées

Sabine Devieilhe, Sopran
Alexandre Tharaud, Klavier

"Chanson d'amour"

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Claude Debussy: Pelléas et Mélisande

Patricia Petibon, Mélisande
Stanislas de Barbeyrac, Pelléas
Sir Simon Keenlyside, Golaud
Jean Teitgen, Arkel
Lucile Richardot, Geneviève
Chloé Briot, Yniold
Thibault de Damas, Le médecin

Les Siècles
Chœur Unikanti
François-Xavier Roth, Dirigent
Eric Ruf, Regie
Christian Lacroix, Kostume
Bertrand Couderc, Licht

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS

Robert Schumann: Fünf Lieder, op. 40
Robert Schumann: Liederkreis, op. 39 nach Joseph von Eichendorff
Robert Schumann: Dichterliebe op. 48

Mauro Peter, Tenor
Helmut Deutsch, Klavier

MEHR INFORMATIONEN & TICKETS