NEWS

© Amatis Trio
© Amatis Trio

29.11.2021

AMATIS TRIO in der Wigmore Hall und beim Festspielwinter MV

Das Amatis Trio wird am kommenden Montag, 29. November, einer Wiedereinladung in die Londoner Wigmore Hall folgen, wo sie Brahms' und Schostakowitschs jeweils erstes Klaviertrio aufführen werden. Danach reisen sie nach Mecklenburg-Vorpommern, um am 1. Dezember den dortigen Festspielwinter mit ebendiesem Programm, ergänzt um Enescus erstes Klaviertrio, zu eröffnen.

Wir freuen uns sehr, das Amatis Trio seit Beginn dieser Saison als Teil unserer neuen Kammermusiksparte vertreten zu dürfen! Das 2014 in Amsterdam gegründete Trio genießt bereits großes internationales Ansehen und hat in letzter Zeit einige der prestigeträchtigsten Musikpreise Europas gewonnen, darunter den Kersjeprijs der Niederlande und ein Borletti-Buitoni Trust Fellowship. Weitere Informationen zu diesem besonderen Trio entnehmen Sie bitte unserer Künstlerseite.

Amatis Trio
Lea Hausmann, Violine
Samuel Shepherd, Violoncello
Andrei Gologan, Klavier

Wigmore Hall, 29. November
Dmitri Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8
Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8

Festspielwinter der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, 1. Dezember
Dmitri Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8
George Enescu: Klaviertrio Nr. 1 g-Moll
Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8

KÜNSTLER_INNEN