© Sebastian Fröhlich
© Sebastian Fröhlich
GENREÜBERGREIFEND

Nikolaus Habjan

Vertretung: Konzert

BIOGRAPHIE

Der Grazer Nikolaus Habjan, Jahrgang 1987, ist einer der vielseitigsten wie gefragtesten (Musik-)Theaterregisseure seiner Generation. Der bereits dreifache Nestroypreisträger genießt dabei nicht nur in der Inszenierung, sondern auch als Schau- und Puppenspieler, Sänger und Kunstpfeifer spartenübergreifend großes Ansehen.

So wird Nikolaus Habjan in der Spielzeit 2022/23 Neuinszenierungen u.a. an der Dortmunder Oper (Zauberflöte), dem Theater an der Wien (La Périchole) oder der Semperoper Dresden (L’Orfeo) verantworten, und auch als Puppenspieler und Kunstpfeifer wieder auf renommierten Bühnen wie der Berliner Staatsoper, dem Wiener Musikverein und Konzerthaus oder den Bregenzer Festspielen zu erleben sein.

Bereits im Alter von 15 Jahren beschäftigte er sich mit dem Puppentheater und perfektionierte bei Neville Tranter den Einsatz von Klappmaulpuppen, auf die er bis heute regelmäßig in seinen Inszenierungen zurückgreift. Nach seinen Musiktheaterregiestudien in Wien entstanden erste Puppentheater-Produktionen im Schubert Theater in Wien, wobei er mit seinem Werk F. Zawrel – erbbiologisch und sozial minderwertig 2012 bereits den ersten „Nestroy-Preis“ bejubeln konnte.

Mit seinen Inszenierungen war Nikolaus Habjan bereits zu Gast an zahlreichen renommierten Häusern im In- und Ausland, wie dem Münchner Residenztheater, der Bayerischen Staatsoper, dem Wiener Burgtheater, dem Theater an der Wien oder dem Schauspielhaus Zürich. 2019 veröffentlichte die New York Times in ihrer Printausgabe eine Kritik über Habjans Werk Böhm am Schauspielhaus Graz, in der sie sich über sein „ausgeklügeltes, virtuoses Toben […] verblüfft“ zeigt. In der darauffolgenden Saison 2019/20 war er Director in residence im Theater an der Wien, wo er Oberon, Gounods Faust und 2020 Richard Strauss‘ Salome inszenierte, die 2021 zudem für den Österreichischen Musiktheaterpreis nominiert wurde. Im Juli 2021 inszenierte Nikolaus Habjan im Rahmen der Bayreuther Festspiele mit Rheingold – immer noch Loge eine Oper von Gordon Kampe, bevor er sich an der Dortmunder Oper, wo er seit 2020 Hausregisseur ist, Puccinis Tosca widmete, die im Herbst 2021 Premiere feiern durfte.

Neben seiner intensiven Regietätigkeit ist Nikolaus Habjan auch als versierter wie spielfreudiger Schau- und Puppenspieler zu sehen, wie zum Beispiel in seinen gefeierten Programmen mit der Osttiroler Musicbanda Franui, die ihn auf die größten Konzertbühnen im deutschsprachigen Raum führten. Daneben widmet sich Nikolaus Habjan mit Leidenschaft einer weiteren, nahezu vergessenen Kunstdisziplin: dem Kunstpfeifen. Als „Pavarotti und Bartoli in einer Person“ (AZ) betitelt, hat er sich auf virtuose Koloraturarien spezialisiert, die er regelmäßig in großen Häusern wie der Elbphilharmonie Hamburg, dem Wiener Konzerthaus, der Berliner Staatsoper oder bei den Bregenzer Festspielen unter großem Beifall zur Aufführung bringt.

2022 | 2023

www.nikolaushabjan.com

Wir bitten Sie, diese Biografie unverändert zu belassen. Änderungen oder Kürzungen bedürfen der Rücksprache mit der Agentur.

VIDEOS

KALENDER

Nikolaus Habjan, Puppenbau und -spiel
Simon Meusburger, Regie

Nikolaus Habjan schlüpft mithilfe seiner Puppen in die verschiedensten Rollen, die alle zusammen „Der Herr Karl“ sind. In einer kurzweiligen und amüsanten Beiselmilieustudie raunzt und raucht sich dieser durch die österreichische Geschichte. Der wechselnde Blick in die Seelen des Kaffeehausgastes, des Kellners und der Dame an der Bar zeigt, dass die menschlichen Abgründe oft ganz nah an der Oberfläche lauern.

Der Regisseur, Puppenspieler und Kunstpfeifer Nikolaus Habjan gehört zu den gefragtesten Theatermachern und Opernregisseuren im deutschsprachigen Raum. Er gastiert mit seinen einzigartigen Puppentheater-Inszenierungen am Burgtheater Wien, am Münchner Residenztheater, am Schauspielhaus Zürich und vielen anderen großen Theater- und Opernhäusern.

Auf magische Art und Weise erweckt der Nestroy Preisträger seine selbstgebauten Klappmaulpuppen zum Leben und nimmt das Publikum mit auf eine Reise voll Zauber und Illusion.

MEHR INFORMATION & TICKETS

F. Zawrel – Erbbiologisch und sozial minderwertig

Nikolaus Habjan, Puppenbau und -spiel
Simon Meusburger, Regie

Auf ebenso packende wie berührende Weise arbeiten Nikolaus Habjan und Simon Meusburger in ihrem grandiosen Figurentheaterstück ein Stück österreichischer Geschichte auf. Die Inszenierung erhielt den Nestroypreis 2012 in der Kategorie Beste Off-Produktion.

MEHR INFORMATION & TICKETS

F. Zawrel – Erbbiologisch und sozial minderwertig

Nikolaus Habjan, Puppenbau und -spiel
Simon Meusburger, Regie

Auf ebenso packende wie berührende Weise arbeiten Nikolaus Habjan und Simon Meusburger in ihrem grandiosen Figurentheaterstück ein Stück österreichischer Geschichte auf. Die Inszenierung erhielt den Nestroypreis 2012 in der Kategorie Beste Off-Produktion.

MEHR INFORMATION & TICKETS

Nikolaus Habjan, Kustpfeifer
Ines Schüttengruber, Klavier

Ein halsbrecherisch gepfiffener Abend mit den beliebtesten Arien aus drei Jahrhunderten Opern- und Operettengeschichte

MEHR INFORMATION & TICKETS

„Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus“

Nikolaus Habjan, Puppenspiel
Musik von Franui nach Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms, Gustav Mahler
Texte von Robert Walser und Jürg Amann

Nach der ersten erfolgreichen Zusammenarbeit der Musicbanda Franui mit dem Puppenspieler Nikolaus Habjan bei der Vertonung der Shakespeare-Sonette im Wiener Burgtheater, ist nun die Produktion zu sehen: In dem Stück „Doch bin ich nirgend, ach! zu Haus“ geht es um das Motiv des Wanderers, das die Menschheit seit eh und je beschäftigt.

MEHR INFORMATION & TICKETS
 

KONTAKT

Vertretung: Konzert

IM FOKUS

NIKOLAUS HABJAN - The Art of Whistling
02Mai2022
NIKOLAUS HABJAN - The Art of Whistling

Das österreichische Multitalent Nikolaus Habjan ist vielen als Regisseur und Puppenspieler ein Begriff. Er genießt aber auch hohes Ansehen als Kunstpfeifer!

ZUM ARTIKEL
NIKOLAUS HABJAN als Kunstpfeifer im Wiener Konzerthaus
30Dez2021
NIKOLAUS HABJAN als Kunstpfeifer im Wiener Konzerthaus

Das all jährliche Silvesterkonzert zählt zum Fixpunkt in Nikolaus Habjan's Kalender! Freuen Sie sich auf ein prickelndes Programm!

ZUM ARTIKEL
NIKOLAUS HABJAN als Kunstpfeifer mit dem Tonkünstler Orchester
12Nov2021
NIKOLAUS HABJAN als Kunstpfeifer mit dem Tonkünstler Orchester

Treffen sich ein Kunstpfeifer, ein Arzt und ein Tonkünstler... Was wie der Beginn eines Witzes anmutet, ist in Wahrheit ein wundervoller Abend über Liebe, Glück und Schmerz, den Nikolaus Habjan gemeinsam mit Paulus Hochgatterer und dem Tonkünstler Orchester im Festspielhaus St. Pölten aufführen.

ZUM ARTIKEL