NEWS

Ken Howard/The Metropolitan Opera
Ken Howard/The Metropolitan Opera

16.11.2019

LUCA PISARONI als Mozarts Figaro an der New Yorker Metropolitan Opera

Nach seinem gefeierten Rollendebüt als Don Giovanni in Mozarts gleichnamiger Oper zu Jahresbeginn kehrt Luca Pisaroni für eine weitere Mozartsche Titelpartie an die New Yorker Metropolitan Opera zurück – als Figaro in Le nozze di Figaro, als welcher er bereits 2005 in der Inszenierung von Jonathan Miller gastiert hatte. Die aktuell vorliegende Produktion stammt von Sir Richard Eyre, worin Luca Pisaroni 2017 als Graf zu erleben war. Antonello Manacorda dirigiert Orchester und Chor der Metropolitan Opera.

Als Figaro ist Luca Pisaroni auch auf der mit dem ECHO Klassik 2017 (Kategorie „Best Opera Recording") ausgezeichneten und bei der Deutschen Grammophon erschienenen Einspielung unter Yannick Nézet-Séguin und dem Chamber Orchestra of Europe zu hören.

 

Besetzung

Adam Plachetka, Conte d'Almaviva
Susanna Phillips, Contessa d'Almaviva
Nadine Sierra, Susanna
Luca Pisaroni, Figaro
Gaëlle Arquez, Cherubino
Elisabeth Bishop, Marcellina
Brindley Sharratt, Don Bartolo

Antonello Manacorda, Dirigent
Sir Richard Eyre, Inszenierung
Rob Howell, Bühne und Kostüme
Paule Constable, Licht
Sara Erde, Choreographie

KÜNSTLER_INNEN