NEWS

Luca Pisaroni © Jiyang Chen
Luca Pisaroni © Jiyang Chen

22.06.2019

LUCA PISARONI am Royal Opera House Covent Garden

Nach seinem Don Giovanni – Debüt an der Metropolitan Opera in New York, einer Weltpremiere von Tarik O’Regans The Phoenix in Houston, einer Europatour neben Joyce DiDonato in Händels Agrippina sowie einer Vorstellungsserie von Claude Debussys Pelléas et Mélisande in Berlin erweitert der italienische Bassbariton sein umfangreiches Repertoire um eine weitere zentrale Partie seines Fachs und steht in den kommenden Wochen als Escamillo in Bizets Carmen auf der Bühne des Royal Opera House Covent Garden in London. Zudem wird Luca Pisaroni, der sein Londoner Hausdebüt 2013 als Figaro in Mozarts Le Nozze di Figaro feierte, mit der Partie des temperamentvollen Stierkämpfers auch Ende August beim Gstaad Menuhin Festival im Rahmen einer konzertanten Aufführung der Oper zu hören sein. 
 

Besetzung

Julia Jones, Dirigentin
Katrin Lea Tag, Designer
Otto Pichler, Choreographie
Zsolt Horpácsy, Dramaturgie
Julia Burbach, Revival Director
Madeline Ferricks-Rosevear, Revival Choreographer


Anaïk Morel, Carmen
Bryan Hymel, Don José
Luca Pisaroni, Escamillo
Ailyn Pérez, Micaëla
Michael Mofidian, Zuniga
Jacquelyn Stucker, Frasquita
Hongni Wu, Mercédès
Dominic Sedgwick, Dancaïro
Stuart Patterson, Remendado
Germán E. Alcántara, Moralès

William Spaulding, Chorleiter

Royal Opera Chorus
Orchestra of the Royal Opera House

KÜNSTLER_INNEN