NEWS

Peter Lodahl © Mathias Løvgreen Bojesen
Peter Lodahl © Mathias Løvgreen Bojesen

23.03.2019

PETER LODAHL mit Peter Heises dänischer Nationaloper Drot og Marsk in Kopenhagen

Für Peter Heises dänische Nationaloper Drot og Marsk (König und Marschall), welche durch die 1878 erfolgte Uraufführung am damaligen Königlichen Theater für das heutige Kopenhagener Opernhaus einen besonderen Stellenwert besitzt, konnte eine hochkarätige dänische Besetzung gewonnen werden. Kongenial umgesetzt wird diese mit Spannung erwartete Neuproduktion rund um den 1286 ermordeten König Erich V. Glipping durch Kaspar Holten und Amy Lane (Regiekonzept) sowie durch Michael Schønwandt (musikalische Leitung). Peter Lodahl, der an seinem Stammhaus zuletzt als Herzog in Giuseppe Verdis Rigoletto zu erleben war, verkörpert neben dem Marschall von Johan Reuter den einer Verschwörung zum Opfer fallenden König Erich.


Besetzung

Johan Reuter, Marsk Stig
Peter Lodahl, Kong Erik
Gert Henning-Jensen, Rane Johnsen
Sine Budgaard, Fru Ingeborg
Sofie Elkjær Jensen, Aase
Morten Staugaard, Graf Jakob v. Halland
Simon Duus. Jens Grand
Mathias Monrad Møller, Arved Bengsten

Royal Danish Orchestra
Royal Danish Opera Chorus
Bühnenbild: Philipp Fürhofer
Kostüme: Anja Vang Kragh
Choregraphie: Signe Fabricius
Licht: Jesper Kongshaug
Choreinstudierung: Jakob Lorentzen

Regie: Kasper Holten, Amy Lane
Dirigent: Michael Schønwandt

KÜNSTLER_INNEN